Wochenende in Bildern

In the street, Bücher und ein Vogelhaus | Wochenende in Bildern 24./25. März 2018

Hallo und guten Morgen lieber Samstag. Wie immer wird erst ausgiebig gefrühstückt. Vormittags geht es dann zur Buchhandlung.

Wir stöbern ein wenig, Mini sucht sich zwei Bücher aus und wir komplettieren unsere Reiseführer. Es kommt noch ein zweites Büchlein für Kuala Lumpur hinzu.

So langsam steigen wir in die konkrete Planung der Route ein, einen teil der Strecke wollen wir dieses mal mit dem Zug zurück legen. Ich plage mich derzeit allerdings fast täglich mit dem Gedanken, ob das auch alles so klappt, wie wir uns das vorstellen.

Es ist zwar kalt, aber die Sonne scheint. Wir sind immer noch auf Erkundungstour in der neuen Heimat und bummeln im Anschluss ein wenig durch die Städte und Dörfer in der Nachbarschaft.

Nachmittags bekommen die gefiederten Besucher im Garten ein neues Heim. Geschenkt bekommen haben wir das Häuschen vor etlichen Jahren zur Hochzeit. Damals waren Scheine drin, jetzt haben wir es mit Vogelfutter bestückt.

Außerdem sind wir auch nochmal draußen unterwegs.

Am Sonntag morgen finden wir Mini mal wieder hier:

Sie schafft es derzeit sich so leise aus dem Bett zu schleichen, dass wir nicht wach werden. Wie genau sie aus dem Bett kriecht weiß ich nicht, vielleicht schaffe ich es in den nächsten Tagen sie dabei zu beobachten.

Minis Zimmer nimmt auch immer mehr Gestalt an.

Eigentlich wollte ich schon längst einen Artikel darüber schreiben, warum wir uns für ein Floorbed und gegen das ursprünglich gekaufte Gitterbett entschieden haben.

Den Beitrag, gespickt mit vielen Infos zu selbstbestimmtem Schlafen und einem ehrlichen Bericht über ein Kind, das mehr wach ist als dass es schläft, reiche ich in der nächsten Zeit noch nach.

Mehr Wochenenden wie immer bei Susanne auf geborgen-wachsen.de

Alles Liebe

___________

Das könnte dich auch interessieren

Categories: Wochenende in Bildern

1 reply »

Leave a Reply