Familientisch · Food

FOOD | Triple-Chocolate Muffins für Kids mit Birkenzucker

Heute gibt’s ein schnelles und einfaches Rezept für Muffins und Cookies auf dem Blog. Mini isst noch keinen Zucker. Da ist Backen manchmal gar nicht so einfach. Vor einiger Zeit habe ich Birkenzucker für uns entdeckt. Auch unter dem Namen Xylit bekannt. Schokolade ist zwar auch süß, aber so lässt es sich zumindest auf zusätzlichen weißen Industriezucker verzichten, wenn sie doch mal probieren möchte. Der Teig ist für Muffins sowie für Cookies geeignet, wenn du die Milch weglässt und auch nicht durch Wasser ersetzt, wird das Gebäck knusprig.

27D49A67-F6A9-4BF3-B507-F42A8CB061CA

Das brauchst du

  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 10 g Vanillezucker
  • 2,5 TL Backpulver
  • 90 g Xylit oder Zucker
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • 45 g Kakao
  • 250 g Mehl

ADA9178A-A9D4-43A1-8FD1-A542E2FE5668

So geht’s

  • Zerkleinere die Schokolade
  • Heize den Backofen auf 180 Grad vor
  • Gib Eier, Milch, Zucker/Xylit, Vanillezucker, Sonnenblumenöl in eine Schüssel und verrühre die Zutaten
  • Gib Mehl, Kakao und Backpulver hinzu und verrühre die Masse bis sie cremig wird
  • Gib die zerkleinerte Schokolade hinzu und bewahre einen kleinen Teil für das Topping der Muffins auf
  • Verteile 16-18 Förmchen auf einem Backblech, verteile die Masse darin und dekoriere mit der restlichen Schokolade

Nach 25 Minuten sind die Muffins bei 180 Grad fertig.

Wenn du die Milch weglässt, das ist mir beim letzten Mal passiert, dann werden die Muffins knusprig wie Coockies. Dann sind sie bei uns fast vegan, denn die Eier bekommen wir von glücklichen Hühnern, die wir persönlich kennen.

Alles Liebe, Isabel!

ED277556-0958-44B6-8659-63E98B45CEE9

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s