Familientisch · Food

Senf-Dip mit Dill und Honig + Kartoffelsticks

Manchmal kommen bei uns auch Pommes auf den Tisch. Wenn wir mal richtig Lust drauf haben. Mini ist noch kein Fritten-Fan und nimmt sie eher als Beilage.

Wir mögen sie gerne von der Hand und mit leckeren Dip. Mangels Fritteuse machen wir die Kartoffelsticks im Backofen selbst.

Das brauchst du für den Dip

  • Ein paar Stängel Dill, nach Geschmack
  • 100 g Schmand oder alternativ Sojajoghurt
  • 15 g Senf
  • 10 g Honig
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack

…und für die Kartoffelsticks

  • Frische und geschälte Kartoffeln, in die gewünschte Form geschnitten
  • Öl
  • Kräuter der Provence

So geht’s

  • Wälze die Sticks in einer Schale ordentlich durch Öl und die Kräuter der Provence
  • Verteile sie anschließend auf einem mit Backpapier belegten Blech und lasse sie bei 200 Grad im Ofen cross werden
  • Gib die Zutaten für den Dip in ein Gefäß und püriere sie.
  • Schmecke mit Salz und Pfeffer ab

Der Dip nimmt weniger als fünf Minuten Zeit in Anspruch und ist schnell fertig. Somit eine leckere Alternative zu Ketchup und Mayo.

Alles Liebe, Isabel!

64E61A13-1856-412A-9FB2-14F3C1F721FB.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s