Wochenende in Bildern

von Burgen, Shopping und Nutrias – Wochenende in Bildern in Bad Münstereifel

Wir machen einen kleinen Ausflug nach Bad Münstereifel.

Hier kann man sogar Gast bei Heino sein.

Aber eigentlich sind wir in Sachen „feiner Zwirn“ unterwegs, das Muttertier braucht dringend einen neuen Hosenanzug und Hunger haben wir auch.

Erst mal bummeln wir ein wenig durch die verwunschenen Straßen und Gassen. Obwohl alles auf modern getrimmt ist, lassen sich hier schöne, alte Häuser entdecken und viel Kopfsteinpflaster finden.

Im Luftkurort lässt sich nicht nur gute Luft schnuppern sondern auch viel Geld ausgeben. Das nette Örtchen Bad Münstereifel ist zu einem City-Outlet umgestaltet worden. Neben den üblichen verdächtigen Shops und Geschäften entdecken wir einen von außen unscheinbaren Buchladen. Drinnen sind wir umso mehr überrascht. Ich suche mir wie immer ein paar Postkarten mit netten Sprüchen aus.

Mini schaut sich nicht nur die Schlösser an der kleinen Brücke über der Erft an. Sie hat auch was im Wasser entdeckt. Na, seht ihr es auch?

Auf einem der Steine sitzt ein Nutria und verputzt ein wenig Grünzeug. Die wie große Mäuse aussehende Tierchen sind nicht selten in Kanälen, Bachläufen und kleinen Flüssen zu finden. Oft sind sie zutraulich und lassen sich füttern und sogar anfassen.

Diese antike Telefonzelle finden wir auf unserem Weg zur…

…Burg Bad Münstereifel. Oben gibt es auch ein Restaurant. Wir sind allerdings später noch woanders eingekehrt.

Beim Büchertausch gibt es sogar ein Kinderfach. Ganz unten. Da hat jemand mitgedacht. Mini interessiert sich heute zwar auch für Blätter, allerdings nur für die bunten umherfliegenden und auf dem Boden liegenden Pflanzen.

Der Sonntag war für uns durch und durch verregnet. Außer ein Bild vom gedeckten Frühstückstisch haben wir auf Fotos verzichtet. Nicht ein einziger Sonnenstrahl, sodass wir den Tag zu Hause verbracht haben. Am Nachmittag kam Minis Freundin für kurze Zeit zu Besuch, das hat uns den Tag ein wenig aufgeheitert.

Wir lassen das Wochenende ausklingen und starten morgen dann in die neue Woche!

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne auf geborgen-wachsen.de

Alles Liebe, Isabel!

7 Kommentare zu „von Burgen, Shopping und Nutrias – Wochenende in Bildern in Bad Münstereifel

  1. Hey!

    Das sieht nach einem tollen Ausflug aus! Ich mag ja so alte Stadtkerne! Bei einem Stadtbummel verbringt man ja auch immer schön viel Zeit an der frischen Luft und bewegt sich ordentlich. 🙂

    An anderen Tagen ist es da ja schwerer, genug Frischluft und Bewegung zu bekommen. Vielleicht hast Du ja Lust, an meiner Blogparade zum Thema „Draußenzeit trotz Novembergrau?“ teilzunehmen?

    https://gesasgrossesglueck.wordpress.com/2017/10/11/blogparade-draussenzeit-trotz-novembergrau/

    Ich würde mich sehr freuen, von Dir etwas dazu zu lesen!

    Viele Grüße,
    Gesa

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen! Wohnt Ihr dort in der Nähe? Waren im September auch dort. Leider bei Regen und mit schlecht gelaunten Kindern. 🙈 Der Ausflug fiel daher recht kurz aus. Aber es war eh nur ein Etappenziel auf unserer Heimfahrt aus dem Eifelurlaub. Liebe Grüße, Nadine

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, wir sind echte Eifelkinder 😊 dieses Mal war leider nur Zeit für einen kurzen Durchmarsch, beim nächstes mal folgt bestimmt noch ein ausführlicherer Ausflugsbericht 😃

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s