Travel · Wochenende in Bildern

TRAVEL | Strand, Meer, Sonne in Zoutelande – Wochenende in Bildern

Ganz spontan und nach dem Motto

 

 

geht es Samstag los nach Holland. Kurzerhand entschieden verbringen wir das Wochenende mit einer Übernachtung am Meer. Mehr vom Meer ist leider nicht drin. Für reisefreudige Teilzeit-Muttis rentieren sich die auf Montag und Freitag fallenden Arbeitstage irgendwie nicht.

 

 

Ich habe bis Freitag Nachmittag noch gearbeitet und wir haben abends endlich Minis neuen Reisepass für unsere geplante Fernreise im Winter beantragt.

 

So blieb nur die Abfahrt am Samstag in aller Frühe.

 

Belohnt werden wir mit bestem Wetter. Als wir ankommen ist Fischmarkt. Mini findet den Räucherofen leicht merkwürdig.

 

 

Wir stärken uns…

 

 

…und bummeln ein wenig durch mein Lieblingsdekogeschäft

 

 

Ich könnte hier nahezu alles kaufen und mitnehmen. Mini und Papa Kassandra schaffen es dann doch mich heraus zu locken ohne dass die Urlaubskasse geplündert wird.

 

 

An den Postkartenständern kann ich dann allerdings nicht mehr einfach so vorbei laufen. Ich decke mich wie immer mit ein paar Karten ein, die ich an meiner Bürowand hinter meinem Schreibtisch aufhänge. So habe ich den Urlaub immer im Nacken sitzen.

 

Dann geht es weiter. Mini checkt Standort und Richtung

 

 

Beim Spaziergang am Strand sehen wir jede Menge angespülte Quallen.

 

 

Nach einigen Kilometern drehen wir um und laufen zurück.

 

Auf dem Rückweg kommen wir wieder am Wegweiser vorbei, fast geht die Sonne unter.

 

 

So schnell ist der Samstag vorbei.

 

Sonntag finden wir zum Frühstück ein nettes Café. Insgeheim suchen wir meist nach ‚Antilope‘ aus. Klartext: wer keinen Kinderstuhl zur Verfügung stellt, bei dem speisen wir nicht. Vorzugsweise das weiße Plastikteil vom schwedischen Möbelhaus. Hier passt alles.

 

 

Mini sitzt in ihrem bekannten Stuhl und das Frühstück sieht auch schmackhaft aus. Dann geht es auch schon wieder an die frische Luft.

 

 

Am Vormittag gönnen wir uns noch ein Eis. Ganz schön stressig, bei nur einer Übernachtung alle Attraktionen abzugrasen, die wir uns sonst routinemäßig gönnen. Die überzähligen Kalorien werden sofort wieder abtrainiert:

 

 

Uns steht zwar noch die Rückreise bevor, aber die Fahrtzeit war es auf jeden Fall jetzt schon wert.

 

Das Wetter war toll, wer weiß ob der Herbst uns nochmal ein Wochenende mit warmen 21 Grad und strahlendem Sonnenschein schenkt.

15A2436A-DDE0-45FA-84B4-07B4289A580F

Wir haben uns alle drei ein wenig vom Alltagsstress erholt, ein paar aktuelle Sorgen besprochen und wieder ein wenig mehr zueinander gefunden.

92574970-9610-4092-BBE9-395D84CA5F5B

Sonntag Abend geht es dann zurück in die Heimat. Mini schläft zum Glück schnell im Auto ein. Abends klappt das ganz gut. Ob das umlegen ins Bett später klappt werden wir sehen. Das übernimmt der Papa, er hat da ein besseres Händchen für.

 

Ich treffe noch die letzten Vorbereitungen für den morgigen Tag im Büro und dann hoffen wir auf eine für unsere Verhältnisse ruhige Nacht.

 

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr bei Susanne auf geborgen-wachsen.de

Alles Liebe, Isabel!

7CE379A9-01FC-48FA-8AA1-DA14502B0363

2 Kommentare zu „TRAVEL | Strand, Meer, Sonne in Zoutelande – Wochenende in Bildern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s