DIY · Food

FOOD | Wo kommt mein Essen her? Früchte ernten im Garten und Rezept für leckere Apfel-Johannisbeere-Marmelade

Jedes Jahr im Sommer geht es bei uns an die Ernte unserer Johannisbeersträucher, dieses Mal mit tatkräftiger Unterstützung des kleinen Buddha. Okay, einen Teil der Beeren haben den Kochtopf nie gesehen, dafür waren sie einfach zu lecker.

Beim Ernten im eigenen Garten können schon die Kleinsten mit einbezogen werden. Wir sind auf der schattigen Terrasse.

IMG_8143

Meine Tochter ist es seit Beikoststart gewohnt, selbstständig zu essen. Damit ich beim Pflücken zügig voran komme, stelle ich ihr ein eigenes kleines Schälchen mit einigen Beeren bereit. Johannisbeeren kennt sie bisher nicht, denn Früchte, die wir im eigenen Garten haben, kaufe ich nicht im Supermarkt.

IMG_8142

Vorsichtig nimmt sie sich mit den Fingern eine Beere, dreht sie darin hin und her, schaut sie sich genau an und steckt sie sich in den Mund. Es ertönt ein genüssliches „mmmmhhh“ und ein Grinsen bereitet sich auf ihrem Gesicht aus.

IMG_8144

Nach und nach wird die Schale geleert. Eine Beere nach der anderen, manchmal werden auch gleich zwei oder drei gegriffen und zügig vertilgt.

Durch das Kennenlernen von Nahrungsmitteln in der ursprünglichen Form, also nicht püriert oder zerstampft, lernt sie die Nahrung in ihrer Konsistenz und Farbe kennen und kann den Geschmack zuordnen. Dadurch, dass sie mich die Sträucher pflücken sieht, wird sie später verstehen, wo die Johannisbeeren in unserer Marmelade oder auf dem Obstteller herkommen.

Während der Zubereitung in der Küche trage ich sie im Tragetuch auf dem Rücken. So hat sie die Möglichkeit, neugierig über meine Schulter zu schauen. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack der fertigen Marmelade:

IMG_8148

Das brauchst du

  • 580 g Johannisbeeren
  • 400 g Äpfel
  • 20 g Zitronensaft
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Vier gereinigte Schraubgläser
  • Einen kleinen Teller oder Unterteller
  • Kochtopf, Rührlöffel

 

Anleitung

  • Stelle den Unterteller ins Gefrierfach, den brauchen wir später für die Gelierprobe.
  • Zupfe die Johannisbeeren ab und wasche sie gründlich.
  • Gib alle Zutaten in einen Topf und verrühre sie.
  • Koche die Masse 13-15 Minuten und rühre dabei regelmäßig.
  • Jetzt kommt die Gelierprobe: gebe einen Löffel der Marmelade aus dem Topf auf den Unterteller. Wenn die abgekühlte Marmelade beim Berühren mit dem Finger faltig wird, ist die Marmelade fertig. Wenn nicht, kannst du die Probe nach ein paar Minuten wiederholen.
  • Spüle die Schraubgläser heiß aus, fülle die Marmelade ein, verschließe sie und lasse sie mindestens fünf Minuten auf dem Deckel abkühlen.

 

Alles Liebe, Isabel!

2 Kommentare zu „FOOD | Wo kommt mein Essen her? Früchte ernten im Garten und Rezept für leckere Apfel-Johannisbeere-Marmelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s